• Menu
  • Menu

2018-07-18 Meditation Experience • Chris

Meditation Experience

 

Duration Day
30 min 2018-07-18
Feeling Focus
🙂 🙂
Surroundings Techniques
🙂 breathealing, feeling, inner guru

 

Über Etwas meditieren

Begebe mich auf dem Teppichboden des Appartments in die Meditation. Der Gong ertönt zu Beginn 3 Mal an diesem wunderschönen Sommertag. Die Augen sind ganz geschlossen. Nach wenigen Sekunden nehme ich mental immer wieder das Wort “Innerer Lehrer” wahr. Es kommt die folgende Aussage von Swami Vivekananda in den Sinn:

Die Stimme des inneren Lehrers ist in der Stille am besten wahrnehmbar. Diese Verbindung lässt sich mittels dem Fühlen höherer Emotionen im Herzbereich besonders einfach herstellen.

Mit jedem weiteren entspannten Atemzug lasse ich das Ich los. Körperliches empfinden wird durch den Atemrhytmus in wohlige Gefühle transformiert. Ich bin in diesem Moment dankbar, dass ich mir heute erneut für die 30 Minuten Zeit nehme und mir eine bewusste (Atem) Pause gönne.

erkenne & verwirkliche das Selbst

Die Stimme des inneren Lehrers wird wieder erneut hörbar. Mir wird nun klar, nicht nur das wohlige Gefühl zu fühlen, welches im Zentrum meines Seins instensiv zu spüren ist. Sondern vielmehr die Quelle hinter dem wohligen Gefühl wahrzunehmen und zu lokalisieren. Dies lässt im Inneren ein formloses Wesen erkennen, von wahrer unendlicher Glückseligkeit (ananda).

Dieses Wesen wohnt im Zentrum von uns Allen und belebt unsere Körper auf allen Ebenen des Seins. Wir haben jeden Augenblick und Atemzug unserers Lebens die Möglichkeit Kontakt mit dieser unendlichen Kraft der Kreativität, des Sanftmutes, der Güte & der inneren Glückseligkeit herzustellen:

Meditation

  1. Wir atmen tief & ganz entspannt. Der Atem wird immer ruhiger und subtiler. Die Gedankenwellen werden ruhiger. Wir kommen immer mehr zu uns.
  2. Wir begben uns mental an unseren Lieblingsort. Ob am Meer, im Wald oder auf den Bergen. Höher schwingende Emotionen wie Frieden, Freiheit, Liebe… sind nun deutlich um das Herzzentrum zu spüren.
  3. Wir atmen ganz tief & bewusst und spüren, wie sich das schöne Gefühl  aus der Mitte unseres Seins ausbreitet.
  4. Nun gilt es das Wesen hinter dem Gefühl wahrzunehmen.
    Sich zu vereinen mit dem Wesen von wahrer Glückseligkeit.

Die Lehre / die Weisung / die Stimme des inneren Lehrers ist eher ein intutives Erfühlen & Erkennen. Der Innere Lehrer ist ein sehr treuer empathischer und absolut vollkommen bewusster ständiger Begleiter in unserem Leben. Die Gedanken unseres Alltags übertönen jedoch oft die Stimme der Vernunft & des Wohlwollens, der Atem dient uns dabei als Brücke zum Glück.

Namasté ♥

 

 

 

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *